[Rezension] „Home Sweet Home“ von Jacqueline Vellguth

Allgemeines: Titel: „Home Sweet Home“ Autor: J. Vellguth  Buchart: Taschenbuch und eBook  Genre: Liebesroman  Seitenzahl: 299 Verlag: Amazon Media  Erscheinungsdatum: Juni 2019 Der erste Satz: „Links eine Tüte, rechts eine Tüte und auf dem Gesicht ein erschöpftes, aber glückliches Lächeln, so trat Mary aus dem kleinen Geschäft in den nicht mehr ganz so sonnigen Nachmittag.“    Kurzbeschreibung: Für die hübsche Mary Simmons,... Weiterlesen →

Werbeanzeigen

[Rezension] PAULCHEN& PIEKS – Heute übernachte ich bei dir

Unser erster Eindruck: Das Cover und auch der Buchrücken haben eine liebevoll gestaltete Illustration, wodurch uns das Buch gleich ins Auge gesprungen ist und wir direkt darin blättern mussten. Wie hat uns das Buch gefallen: Die Texte sind leicht verständlich und die Illustrationen erwecken die Geschichte mit den vielen kleinen und liebevollen Details zum Leben.... Weiterlesen →

[Rezension] HAUNTED LOVE – Perfekt ist jetzt

Meine Meinung zum Buch: Gleich als Erstes kann ich sagen, dass ich mir etwas Anderes von der Geschichte erwartet habe. Der Prolog hat mich ernsthaft schockiert und war nicht leicht zu verdauen, da es mich immer besonders trifft, sobald Kinder in solche schlimmen Ereignisse involviert sind. Während ich, trotz der nicht leichten Kost, gut in... Weiterlesen →

[Bines Rezension] "Die kleinen Wunder von Mayfair" von Robert Dinsdale

Allgemeines:Titel: "Die kleinen Wunder von Mayfair"Autor: Robert Dinsdale Buchart: Gebunden und eBook Genre: Drama/Fantasy Seitenzahl: 464 Verlag: Knaur Erscheinungsdatum: 1. Oktober 2018 Der erste Satz: "Das Emporium öffnet seine Tore am Tag des ersten Winterfrosts." Kurzbeschreibung:Entdecken Sie mit Robert Dinsdales "Die kleinen Wunder von Mayfair" Londons einzigartigen Spielzeug-Laden und einen ergreifenden Liebes- und Familien-Roman zum Anfang... Weiterlesen →

[Rezension] "Erdbeeren im Schnee" von Emma C. Moore

Der erste Satz:  „Trotz des Tränenschleiers vor den Augen sah Gwen die Rücklichter des Wagens auf sich zurasen.“ (Quelle: Kapitel 1 „Erdbeeren im Schnee“)  Wie bin ich auf das Buch aufmerksam geworden?  Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich erst durch die Ausschreibung der Blogtour auf die Zuckergussreihe aufmerksam geworden bin. Danke an dieser... Weiterlesen →

[Rezension] "Verdammt nah am Himmel" von Linda Schipp

Der erste Satz:Die Aussicht von hier oben hatte Potenzial, fand Jack(Quelle: Kapitel1 – „Verdammt nah am Himmel“)Wie bin ich auf das Buch gestoßen?Aufmerksam geworden bin ich auf das Buch durch den Verlag selbst und natürlich durch das wunderschöne Cover. Danke an dieser Stelle für das Rezensionsexemplar :-)Allerdings habe ich nicht erwartet, was das Buch mit... Weiterlesen →

[Kinderbuch Rezension] "Petunia" von Roger Duvoisin

Unser erster Eindruck: Kinder: Meinen zwei Jungs hat es Spaß gemacht, das Buch auszupacken und das kleine Tuch passend zum Buch zu entdecken. Das Cover selbst fanden sie scheinbar erstmal nicht so ansprechend, sie haben zwar mal über das Cover gestrichen, weil sich der Spotlack so interessant anfühlt, aber ansonsten hat sie das Cover nicht weiter interessiert... Weiterlesen →

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑